Aktuelles aus dem Parlament und meinem Wahlkreis

Ich war zu Besuch bei Tesla in Grünheide und habe eure Fragen mitgenommen! Bei dem Besuch, war es mir wichtig, den Blick hinter die Kulissen zu nutzen, um zu verstehen, welchen Einfluss der Betrieb auf die Region hat.
Unsere Stadtbäume sind für das Klima in der Stadt unerlässlich, jedoch brauchen sie besondere Pflege. Zum Auftakt der Aktion "Rettet unsere Bäume" darf ich am 14.5. selbst Hand anlegen und "adoptiere" einen Baum vor meinem Kiezbüro. Am Dienstag stehe ich gemeinsam mit Lena Assmann, Stadtgrün-Referentin des Umweltverbandes GRÜNE LIGA Berlin, zwischen 16 und 18 Uhr für Gespräche und Fragen rund um die Berliner Stadtbäume und –Natur zur Verfügung.
Der Dokumentarfilm "Nachwendekinder: Wie ostdeutsch sind wir noch?" begleitet sieben junge Menschen in und aus Ostdeutschland. Ich spreche mit der Regisseurin Eva Hofmann über Herkunft, Heimat und Identität.
Ausstellung I'm not a vitim, I'm a survivor
Etwa 80.000 ukrainische Geflüchtete leben in Berlin, viele von ihnen sind Frauen. Die Fotografin Oleksandra Bienert erzählt ihre Geschichten. Welches Leben haben die Frauen zurückgelassen, wie geht es ihnen jetzt und wie können wir von hier aus untersützen? Diese und weitere Fragen besprechen wir mit der Fotografin und weitere Gästen.
Es gibt wohl kaum eine Familie, deren Geschichte so eng verbunden ist mit dem Mauerfall wie die Geschichte der Familie Hildebrandt. Umso schöner, dass ich drei Hildebrandts aus drei Generationen in meinem Büro begrüßen durfte. Gemeinsam haben wir uns auf eine Reise in die bewegende Nacht des 9. November 1989 gemacht und haben einen Blick auf die Nachwende-Erfahrungen und auf die aktuellen Entwicklungen in Deutschland zwischen Ost und West geworfen.
Regine Hildebrandt war Sozialministerin in Brandenburg und eine der beliebtesten Politikerinnen im Osten. Anlässlich des Jahrestages des Mauerfalls möchte ich Euch zu einem Gesprächsabend mit ihrer Familie einladen, am 7. November in meinem Kiezbüro.